| 11.50 Uhr

Neuenflügel
Einbruch in Tankstelle - Polizei sucht Zeugen

Wermelskirchen. Die Shell-Tankstelle an der Landstraße 157 in Neuenflügel ist am frühen Donnerstagmorgen von Einbrechern heimgesucht worden. Zeugen sahen noch, wie drei Männer wegliefen.

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in die Shell-Tankstelle in Neuenflügel eingebrochen. Wie die Polizei berichtet,  löste um 1.53 Uhr  die Alarmanlage aus und weckte die Nachbarschaft. Die Zeugen sahen noch drei dunkel gekleidete Männer, die über einen Acker auf der Rückseite flüchteten. 

Die Täter waren etwa 1,80 Meter groß und hatten eine normale bis kräftige Statur. Einer trug eine Tarnfleckjacke und mindestens zwei ein Basecap. Bei der Tatortaufnahme konnte festgestellt werden, dass die Täter die Glasschiebetür mit einem Werkzeug aufgebrochen hatten. Aus dem Verkaufsraum entnahmen sie eine noch unbekannte Menge an Zigaretten.

Die Fahndungsmaßnahmen  der Polizei - auch mit Unterstützung von Kölner Diensthunden - verliefen erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise nimmt sie unter Tel. 02202 2050 entgegen.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Einbruch in Tankstelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.