| 14.14 Uhr

Bei Feier der Realschule Wermelskirchen
Unbekannter beschädigt Schaufenster

Wermelskirchen. Während einer Abschlussfeier der Realschule Wermelskirchen ist eine Polizeistreife von den Sicherheitskräften angesprochen worden - sie hätten ein Klirren gehört.

Gegen 1 Uhr am Samstag war eine Scheibe einer Buchhandlung in der Telegrafenstraße zu Bruch gegangen. Mehrere Passanten und Besucher der Abschlussfeier hatten einen jungen Mann in unmittelbarer Tatortnähe gesehen. Die Polizisten trafen bei der Nachschau in der Nähe einen angetrunkenen 17-jährigen Wermelskirchener an. Ob es sich um den Gesuchten handelt, kann zurzeit nicht bestätigt werden.

Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 02202 2050 zu melden.

(veke/ots)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Unbekannter beschädigt Schaufenster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.