| 16.45 Uhr

Wermelskirchen
Zwei 18-Jährige nach Unfall schwer verletzt

Wermelskirchen: Zwei 18-Jährige nach Unfall schwer verletzt
Der Mazda wurde aus der Böschung geborgen; der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. FOTO: Polizei
Wermelskirchen. Am Dienstagabend sind zwei 18-jährige Frauen in Durholzen mit einem Mazda von der Fahrbahn abgekommen und haben sich schwer verletzt.

Gegen 22.25 Uhr fuhren die beiden auf der Kreisstraße 12 in Durholzen in Richtung Dreibäumen. Die ortsunkundige Hückeswagenerin geriet laut Polizei auf regennasser Fahrbahn in einer Linkskurve innerhalb einer Gefällstrecke ins Schleudern. Sie kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und blieb etwa fünf Meter unterhalb der Fahrbahn auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Die beiden 18-Jährigen wurden durch die Feuerwehr befreit und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Zwei 18-Jährige nach Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.