| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
WTV rechnet mit 300 Startern beim 13. Stadtlauf

Wermelskirchen: WTV rechnet mit 300 Startern beim 13. Stadtlauf
Ob dieser Grundschüler auch in diesem Jahr wieder dabei ist? FOTO: NH
Wermelskirchen. Voranmeldung ist noch bis morgen Abend auf der Homepage möglich. Pendelstaffel startet am Samstag um 13 Uhr.

Auch Kurzentschlossene haben noch die Möglichkeit, am kommenden Samstag beim Wermelskirchener Stadtlauf an den Start zu gehen. Auch wenn die Voranmeldung am Donnerstagabend endet, besteht für alle Teilnehmer die Option, sich bis eine halbe Stunde vor Beginn des jeweiligen Wettbewerbs im Rathaus-Foyer nachzumelden. Das teilte Christian Werth vom Organisationsteam mit.

Der Wermelskirchener TV rechnet zur 13. Auflage mit rund 300 Teilnehmern und wird neben einem erneuten Ansturm an Nachwuchsläufern auch wieder viele ambitionierte Sportler von nah und fern begrüßen können. So werden auch Seriensieger Daniel Schmidt und der im Vorjahr zweitplatzierte Arnd Bader, beide aus Remscheid, im Zehn-Kilometer-Hauptlauf am Start sein.

Das Organisationsteam hat einmal mehr ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt und wartet an der Telegrafenstraße mit diversen Verkaufs- und Verköstigungsständen auf. Während Moderator Oliver Witzke aus Solingen und DJ Rene Schröder aus Remscheid während des fünfstündigen Wettbewerbs für ein unterhaltsames Programm sorgen, ist für 15 Uhr ein sportlicher Bühnenauftritt durch die Stepp-Sisters, einer Stepp-Aerobic-Gruppe des SV 09/35 unter Leitung von Julia Seedorn, geplant. Ferner werden die Hauptläufer in diesem Jahr durch gleich zwei verschiedene Trommelgruppen unterstützt. Sowohl die Wuppertaler Combo "Sambadeira", als auch die "Sambistars" aus Remscheid werden den 10-km-Startern auf der anspruchsvollen Rundstrecke ordentlich einheizen.

Den ersten Startschuss gibt Bürgermeister Rainer Bleek um 13 Uhr für die Pendelstaffel der hiesigen Grundschulen ab. Anschließend findet um 14 Uhr die zweite Auflage des 125 Meter langen Bambinilaufs für Kindergartenkinder statt, ehe um 14.30 Uhr der beliebte 1-km-Schülerlauf für Grundschüler sowie Fünft- und Sechstklässler gestartet wird. Jugend und Einsteiger werden um 15.15 Uhr mit dem 3-km-Jedermannlauf angesprochen, bei dem sich die Distanz diesmal auch Teamplayer aus Firmen, Vereinen, Schulen oder Familien zu dritt teilen können und in den Alterskategorien U35, U50 und Ü50 gewertet werden.

Der sportliche Höhepunkt des Events steht um 16 Uhr mit dem 10-km-Hauptlauf auf dem Programm. Neben den Gesamtsiegern werden hier auch die schnellsten Ü50er ausgezeichnet. Die Siegerehrungen, die wie alle Starts vor dem Rathaus durchgeführt werden, finden für die Nachwuchsläufer ab 15 Uhr und für die beiden Erwachsenen-Wettbewerbe ab 17.15 Uhr statt.

Jeder Schüler wird nach dem Lauf mit einem Veranstaltungsshirt belohnt, während sich alle Bambinis eine Teilnehmermedaille abholen können.

Infos und Voranmeldung www.volkslauf-wermelskirchen.de

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: WTV rechnet mit 300 Startern beim 13. Stadtlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.