| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Zehnte Blues-Night mit Kabarett, Comedy und viel Musik

Wermelskirchen: Zehnte Blues-Night mit Kabarett, Comedy und viel Musik
Jochen Malmsheimer (l.) und Sascha Thamm. FOTO: Archiv
Wermelskirchen. Die Kabarettisten Jochen Malmsheimer und Heinz-Peter Lengkeit sowie Poetry-Slammer Sascha Thamm sind gebucht. Von Walter Schubert

Bis zum 11. Dezember 2015 ist es ja noch etwas Zeit hin, aber schon heute sollte dieser Termin im Kalender eingetragen werden. Seit zehn Jahren findet einmal im Monat die Blues-Session im Bistro der Kattwinkelschen Fabrik statt. Und den Jahresabschluss bildet die Blues-Night. In diesem Jahr wird ein neues Konzept ausprobiert. Die Kabarettisten Jochen Malmsheimer und Heinz-Peter Lengkeit präsentieren "A Story of Blues". Der Untertitel "Rapunzel Jones und die Suche nach der heiligen Blue Note" lässt schon ahnen, dass es sich um gewaltigen Wortwitz, verdrehte Situationen und verblüffende Erkenntnisse handelt.

"Die Geschichte des Blues, aktuell und im Hier und Jetzt": Malmsheimer und Lengkeit werden ein bisschen Baumwolle pflücken oder einige Kneipen in New Orleans oder Chicago besuchen. Bluesfreunde müssen nicht gerade von der Frau verlassen worden sein, es ist auch nicht nötig, dass sie zwanghaft depressiv, arbeitslos oder betrunken, also "blue" sind, es darf durchaus auch Spaß machen.

Unterstützt werden die beiden von der "Groove & Snoop Bluesband", die die wortreichen Erkenntnisse musikalisch umsetzt und die alle Stilrichtungen des Blues beherrscht. "So weit steht das Programm", sagt Michael Dierks, Organisator der monatlichen Session. "Durch Malmsheimer ist die Blues-Night eine Veranstaltung der Katt, aber bei der Organisation des musikalischen Teils bin ich natürlich dabei."

Geplant ist ein kleines Intermezzo durch den Poetry-Slammer und Comedy-Vorleser Sascha Thamm, (Gewinner des NDR Comedy Contest), der mit seinem aktuellen Programm "Dynamitfischen in Venedig" gerade auf vielen Bühnen erfolgreich ist. Auch er hat Geschichten zum Blues zu erzählen und es könnte sogar sein, dass Malmsheimer zum Mikrofon greift. Er ist nämlich auch ein begnadeter Blues-Sänger.

Unter dem Arbeitstitel "All Star Band" werden sich viele Musiker zusammenfinden, die bei den Sessions immer für beste Unterhaltung sorgen. Das ganze Programm ist für die kleine Halle geplant, aber ein Bluesabend ohne das Bistro als "Blues-Stammkneipe" ist schwer vorstellbar. "An den Feinheiten arbeiten wir noch", sagt Dierks. "Es wird anders aber bestimmt ein toller Abend."

Mit dem 11. Dezember steht der Termin und auch die Eintrittspreise stehen fest: 16 Euro im Vorverkauf und 19 Euro an der Abendkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Zehnte Blues-Night mit Kabarett, Comedy und viel Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.