| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Zwei Wermelskirchener bei Schlägerei in Burscheid verletzt

Wermelskirchen. Zwei Personengruppen sind bei einem Diskobesuch in der Nacht zu vergangenem Sonntag in Burscheid aneinandergeraten.

Es war 2.30 Uhr, als die Polizei zu einer Schlägerei in die Diskothek nach Paffenlöh gerufen wurde. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gab an, dass es zunächst auf der Tanzfläche zu Rempeleien und Provokationen zwischen zwei Gruppen gekommen war, teilte die Polizei gestern mit. Daraufhin wurden die Personen der Diskothek verwiesen.

Auf dem Parkplatz trafen die Beteiligten dann erneut aufeinander. Ein 17-jähriger Wermelskirchener wurde mit einem Schlagstock traktiert und noch getreten, als er bereits am Boden lag. Er erlitt eine Platzwunde unter dem Auge, die im Krankenhaus versorgt wurde.

Ein 18-Jähriger Leichlinger und ein 18-jähriger Wermelskirchener erlitten ebenfalls Verletzungen, die aber nicht ärztlich versorgt werden mussten. Unter der etwa zehnköpfigen Tätergruppe soll sich unter anderem ein 16-jähriger Leichlinger befunden haben. Zudem konnte das Kennzeichen des Auto abgelesen werden, mit dem die Gruppe die Örtlichkeit verließ.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen, die die Auseinandersetzung gesehen haben und Hinweise geben können, sollen sich melden: Tel. 02202 2050.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Zwei Wermelskirchener bei Schlägerei in Burscheid verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.