| 00.00 Uhr

Sternsinger
100 Kinder haben den Segen gebracht

Schermbeck. Rund 100 Schüler beteiligten sich jetzt an der Schermbecker Sternsingeraktion. Vor dem Gang durch die Gemeinde nahmen sie an einem Aussendungsgottesdienst in der Ludgeruskirche teil. Als schmucke Könige saßen die Kinder in den Bankreihen. Ihre Kronen hatten sie unter Anleitung der Pastoralreferentin Birgit Gerhards bereits vor den Weihnachtsferien im Pfarrheim gebastelt und auch die passenden Lieder einstudiert. Anschließend machten sich die 23 Gruppen auf den Weg, um im Ortskern, in Uefte, Bricht und Damm den Bewohnern christliche Segenswünsche zu überbringen und um eine Spende für Projekte in Bolivien und Indien zu bitten.

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sternsinger: 100 Kinder haben den Segen gebracht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.