| 00.00 Uhr

Schermbeck
100 zusätzliche Eintrittskarten für das Oktoberfest

Schermbeck. Der Niederrhein ist in Festzelt-Stimmung. Gute Nachricht für alle, die noch keine Karte für das Schermbecker Oktoberfest am Samstag, 17. September, ergattert haben. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es 100 zusätzliche Eintrittskarten im Vorverkauf. Darüber hinaus hat sich die Schützengilde Schermbeck einige zusätzliche Schmankerl einfallen lassen. Eine Abendkasse wird es aber weiterhin nicht geben.

Das Festzelt wurde komplett umgebaut. Vor dem Eingang lädt nun eine große Terrasse mit Blick auf den Mühlenteich zum Verweilen und Austauschen ein, wenn die Füße eine kleine Pause brauchen. Ein geschmückter Festbogen bildet zusammen mit zwei Gasfackeln den Einlassbereich und begrüßt die Besucher, die über die Straße Lichtenhagen ankommen.

Um 19 Uhr eröffnet die Schermbecker Blasmusikkapelle "Die Pils´n Buam" das Fest. Nach dem offiziellen Fassanstich durch Bürgermeister Mike Rexforth und Festwirt Marc Grothoff übernehmen die Alpenrocker "Die Bamberger". Diese sind zum fünften Mal in Schermbeck dabei und bekannt, die Stimmung auf Oktoberfesten anzuheizen.

"Der Rekord steht bei knapp zehn Minuten", berichtet Rainer Gardemann von der Schützengilde Schermbeck, "dann standen die ersten Gäste schon auf den Bänken und sangen lauthals mit." Diesen Rekord gilt es also zu brechen.

Nachdem einige Anfragen zu einem zusätzlichen Frühschoppen aufgekommen waren, gibt es auch hier eine gute Nachricht. Festwirt Marc Grothoff hat diesen kurzentschlossen geplant. Da das Zelt sowieso schon festlich-bayerisch dekoriert ist, findet am Sonntag ab 11 Uhr der Weißwurstfrühschoppen des Zeltwirtes statt. "Mit kesselfrischer Weißwurst, Brezen und süßem Senf - so wie es sich gehört", sagt Grothoff. Musikalische Unterstützung kommt von den Edelweißmusikanten aus Walsum.

Info: Zusätzliche 100 Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf bei der Volksbank Schermbeck und bei Heizung-Sanitär Beck erhältlich. Dann ist endgültig Schluss. Einlass ist Samstag ab 19 Uhr, der Weißwurstfrühschoppen am Sonntag startet um 11 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: 100 zusätzliche Eintrittskarten für das Oktoberfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.