| 00.00 Uhr

Wesel
30 Millionen Euro für Sanierung von Schulen im Kreis

Wesel. Der Kreis Wesel erhält 30 Millionen Euro Fördermittel für die Sanierung von Schulen. Das hat die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik gestern mitgeteilt. Sie betonte: "Es handelt sich hierbei um Bundesmittel aus dem sogenannten Kommunalinvestitionsförderungsfonds zur Verbesserung der kommunalen Schulinfrastruktur."

Ziel sei es, erklärt Quik, "die Bundesmittel den Kreisen, Städten und Gemeinden schnell, unbürokratisch und vollständig zur Verfügung zu stellen." Die Verteilung erfolge zu 60 Prozent nach der finanziellen Lage der Kommune. 40 Prozent der Zuweisungen erfolgten orientiert an der Schülerzahl, genauer aus dem Verhältnis der Summe der Schulpauschalen der einzelnen Kommune für das Jahr 2017 zur Summe der Schulpauschalen aller betroffenen Kommunen im gleichen Jahr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: 30 Millionen Euro für Sanierung von Schulen im Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.