| 00.00 Uhr

Wesel
4500 Zeitungen in der Stadtbücherei zu lesen

Wesel. Es ist eines der modernsten Angebote der Stadtbücherei: Seit einem Jahr stellt die Bücherei einen zusätzlichen digitalen Service zur Verfügung: Mittels eines "PressReaders" können Kunden rund 4500 in- und ausländische Zeitungen und Zeitschriften in der Bücherei oder zu Hause lesen.

Damit ist es möglich, tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in über 50 Sprachen abzurufen. Das Archiv reicht bis zu 90 Tage zurück, neue Titel werden automatisch freigeschaltet. Die Stadtbücherei führte dieses Angebot im Zusammenhang mit dem vom Land NRW geförderten Projekt "Willkommen in Wesel" ein.

Dadurch enthalten neben interessierten Lesern viele Flüchtlinge die Möglichkeit, "ihre" Tageszeitung aktuell zu lesen. Aber auch Sprachkurs-Schüler der VHS können in ihrer Wahlsprache Zeitungen und Zeitschriften lesen. Voraussetzung ist ein gültiger Leserausweis, mit dessen Daten man sich in der Bücherei einloggen muss. Für Mobilgeräte gibt es die PressReader App, mit der Zeitungsartikel heruntergeladen werden können.

Weitere Informationen unter www.stadtbuechereiwesel.de oder Telefon 0281 2032355

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: 4500 Zeitungen in der Stadtbücherei zu lesen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.