| 00.00 Uhr

Wesel
72-Jährige verunglückt mit Pedelec-Rad

Wesel. Eine 72-jährige Weselerin ist am Donnerstag auf ihrem Pedelec-Rad gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich laut gestrigem Polizeibericht auf dem Mühlenweg in Höhe der Abelstraße. Eine Zeugin fand das Unfallopfer gegen 16.15 Uhr und brachte die Weselerin ins Krankenhaus, in dem sie behandelt wird. Das Verkehrskommissariat in Wesel sucht jetzt Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0281 1070 zu melden.

Die Polizei hat gestern mitgeteilt, dass sie den Trend zum E-Bike mit Sorge sieht. Die Zahl der Unfälle steige deutlich. Daher führt die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizeibehörde Wesel, Schillstraße 46, in der Zeit vom 3. bis zum 5. Januar, jeweils von 9 bis 16 Uhr, eine Beratung rund um die Elektrofahrräder durch. Die Beratung ist kostenlos und richtet sich besonders an künftige Käufer.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: 72-Jährige verunglückt mit Pedelec-Rad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.