| 19.09 Uhr

Unfall in Hamminkeln
83-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw

83-Jähriger stirbt bei Lkw-Unfall in Hamminkeln
83-Jähriger stirbt bei Lkw-Unfall in Hamminkeln FOTO: Guido Schulmann
Hamminkeln/Schermbeck. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Mittwochnachmittag zwischen Brünen und Weselerwald ein 83-jähriger Autofahrer mit einem Lkw zusammengestoßen und tödlich verunglückt. Eine Straßenkreuzung in Schermbeck musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Wie die Kreispolizeibehörde auf Anfrage der Rheinischen Post mitteilte, fuhr der Senior um 16.30 Uhr auf der Straße Stricksbrink in Richtung der Straße Zum Voshövel. Auf der Kreuzung unweit des Golfplatzes Weselerwald achtete der Mann nach Einschätzung der Polizei nicht auf einen vorfahrtsberechtigten Lkw, der von Brünen in Richtung Hünxe unterwegs war. Bei dem folgenschweren Zusammenstoß blieb der 52-jährige Fahrer des Lastwagens unverletzt.

Neben der Polizei waren auch gut 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Brünen am Unfallort. Die freiwilligen Helfer waren per Funkmelder alarmiert worden und mit Blaulicht zum Unfallort geeilt, wo sie das eingeklemmte Unfallopfer aus dem völlig zertrümmerten Pkw befreien mussten. Nach Angaben des Einsatzleiters kam für den 82-Jährigen jede Hilfe zu spät, so dass der Notarzt nur noch den Tod des Autofahrers feststellen konnte.

Die Kreuzung musste für die Unfallaufnahme für gut zwei Stunden gesperrt werden. Polizeibeamte leiteten den Verkehr um. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen. Der Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

 

(kwn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Hamminkeln: 83-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.