| 00.00 Uhr

Wesel
Ab Herbst sollen zehn Reihenhäuser am Quadenweg entstehen

Wesel. Immer wieder hat CDU-Ratsmitglied Wolfgang Lingk in den vergangenen Jahren beim Weseler Bauverein nachgefragt, wann denn endlich das gut 2200 Quadratmeter große Grundstück im Bereich Quadenweg/Seydlitzstraße in Schepersfeld bebaut wird. Dort war einst ein Hochhaus abgerissen worden. Doch eine befriedigende Auskunft hat er nie bekommen. Von Klaus Nikolei

Nachdem mehrere Projekte an mangelndem Interesse gescheitert sind (Stichwort: Gartenhof-Häuser), hat der Bauverein das Areal an die Weseler Firma Bautec verkauft. Deren Geschäftsführer Rolf Nitsch, der nach eigenen Angaben seit 1978 gut 2500 Wohneinheiten gebaut hat, will auf der Fläche zehn Reihenhäuser errichten.

Während einer Bürgersprechstunde, zu der Wolfgang Lingk für gestern Nachmittag eingeladen hatte, stellte Rolf Nisch zusammen mit seinem Sohn Sven die Pläne vor. Knapp 20 Anwohner und andere interessierte Schepersfelder zeigten sich beim Ortstermin von der Architektur und der Tatsache, dass alle Häuser mit Hilfe eines Blockheizkraftwerkes mit Wärme versorgt werden sollen, angetan. Allerdings wurde bemängelt, dass die zehn Garagen am Quadenweg stehen sollen. "Das gibt dann morgens ein Verkehrschaos. Schon jetzt ist der Quadenweg, obwohl dort Tempo 30 gilt, eine Rennstrecke", hieß es. Den Vorschlag, die Garagen einfach zur Seydlitzstraße zu verlegen, fand Rolf Nitsch "richtig gut".

Auf Anfrage erklärte er, dass die Reihenhäuser um die 200.000 Euro kosten könnten, eine Wohnfläche von etwa 100 Quadratmeter haben werden (plus ausbaufähiges Dachgeschoss mit 40 Quadratmetern) und über barrierefrei Duschen verfügen sollen. Weil sie nicht unterkellert sind, sollen sie alle einen Gartenschuppen erhalten.

Im Ausschuss für Stadtentwicklung, der am Mittwoch, 24. Februar, 16.30 Uhr, öffentlich im Ratssaal tagt, wird die Politik erstmals über das Bauvorhaben beraten. Bis die Verwaltung grünes Licht gibt, werden noch zwei Ratssitzungen vergehen. Läuft alles nach Plan, dann könnten im September oder Oktober die ersten Baufahrzeuge anrollen und im Sommer 2017 die ersten Käufer einziehen. Auf der Messe Immobilia der Sparkasse soll das Neubauprojekt vorgestellt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Ab Herbst sollen zehn Reihenhäuser am Quadenweg entstehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.