| 00.00 Uhr

Wesel/Alpen
Ab Montag wird die B 58 weiter saniert

Wesel/Alpen: Ab Montag wird die B 58 weiter saniert
Die Schilder stehen schon: Am Montag soll es losgehen. Dann beginnt die Fahrbahnsanierung der Weseler Straße zwischen der Rathausstraße und der Grünthalkreuzung. FOTO: Fischer
Wesel/Alpen. Während der Arbeiten wird Weseler Straße in einigen Abschnitten halbseitig gesperrt und zur Einbahnstraße.

Die NRW-Regionalniederlassung Niederrhein des Landesbetriebs Straßenbau wird am Montag, 27. April, mit den umfangreichen Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der B 58 (Weseler Straße) beginnen. Die Baustelle beginnt von Geldern kommend etwa 100 Meter vor der Kreuzung K23-Rathausstraße und endet circa 170 Meter vor der Kreuzung B57/ Xantener Straße (Grünthal-Kreuzung).

Für die Durchführung der Arbeiten wird die B 58 (Weseler Straße) abschnittsweise - einschließlich der betroffenen Kreuzungen - halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraßenregelung - Fahrtrichtung Wesel frei - eingerichtet. Die Fahrtrichtung B58 zur A57-Anschlussstelle Alpen (6)/ Geldern wird großräumig umgeleitet. Das Ziel A 57 Fahrtrichtung Krefeld wird ab der Kreuzung B 57/B58 (Grünthal) über die L 137-Xantener Straße, Moerser Straße zur A57-Auffahrt Rheinberg (7) geleitet. Das Ziel A57 in Fahrtrichtung Goch/ Nimwegen (NL) erfolgt über die L 460/Xantener Straße bis zur A57/Anschlussstelle Uedem (4).

Der Landesbetrieb weist vor allem darauf hin, dass die Durchfahrtsbreite für den öffentlichen Verkehr auf der B 58 (Weseler Straße) im Baubereich auf maximal 2,75 Meter Verkehrsfläche beschränkt wird, wobei die Einschränkung vorschriftsgemäß auf 2,60 Meter ausgeschildert wird. Die Baumaßnahme wird in fünf Phasen durchgeführt:

1. Bauphase - Kreuzung B 58 / Rathausstraße (geplante Bauzeit vom 27. April bis 23. Mai); Verkehrsführung: Halbseitige Bauweise unter Einbahnstraßenregelung mit Baustellenampel und Sperrung der Rathausstraße (Bauphase 1a) in Richtung Ortsmitte Alpen und Umleitung über die Burgstraße-Lindenallee. Nach Fertigstellung dieses Abschnittes Sperrung der Rathausstraße aus Richtung Kamp-Lintfort (Bauphase 1b) mit Umleitung über die K 23 und L 491.

2. Bauphase - Fahrbahnsanierung der B58 zwischen Rathausstraße und Einmündung Alte Weseler Straße einschließlich Kreuzung Drüpter Straße (geplante Bauzeit vom 27. April bis 8. August); Verkehrsführung: Halbseitige Bauweise unter Einbahnstraßenregelung wie zuvor beschrieben. Aus Richtung B58 Wesel kommend ist die Zufahrt über die B 58 nach Alpen bis "Alte Weseler Straße" möglich. Die Verkehrssicherung der Bauphase 2 erfolgt zeitgleich mit der Verkehrssicherung der Bauphase 1.

3. Bauphase - Fahrbahnsanierung der B 58 Bereich "Alte Weseler Straße" bis einschließlich Römerweg in zwei Abschnitten (geplante Bauzeit vom 10. August bis 2. Oktober); Verkehrsführung: Fahrbahnsanierung in halbseitiger Bauweise unter Einsatz einer Baustellenampel.

4. Bauphase - Radwegarbeiten zwischen der "Alten Weseler Straße und dem Bauende etwa 170 Meter vor der Grünthalkreuzung (geplante Bauzeit 2. August bis 8. August); Verkehrsführung: Sanierung Radweg unter Einsatz einer Baustellenampel und Vollsperrung des Radweges mit Umleitung.

5. Bauphase - Arbeiten in der "Alten Weseler Straße" im Anschlussbereich der B 58 und Radwegarbeiten in den Anschlussbereichen (geplante Bauzeit bis 17. Oktober); Verkehrsführung: Die Arbeiten werden unter Sperrung der "Alten Weseler Straße" mit geringfügiger Einengung der B58-Weseler Straße durchgeführt.

Die Umleitungsstrecken werden über Hinweistafeln und Umleitungsbeschilderungen angezeigt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel/Alpen: Ab Montag wird die B 58 weiter saniert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.