| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Altengerechtes Quartier und Bürgerbusse vorgestellt

Kreis Wesel. Im Mittelpunkt der 32. Sitzung des Runden Tisches Ältere Menschen im Kreis Wesel ging es um die Themen Quartiersentwicklung und Mobil im Alter.

Anne Oberdorfer, Vorsitzende des Runden Tisches, eröffnete mit einer Gedenkminute für die am 4. April verstorbene Doris Schiewer, seit 2009 stellvertretendes Mitglied für die Gemeinde Schermbeck. Dirk Ulrich, Projektleiter Quartiersentwicklung Caritasverband Moers-Xanten, stellte die Arbeit des Quartiersbüros Rheinkamp in Moers vor. Durch das Büro sollen die Stadtteile Mitte, Eick-West und Utfort zu einem "altengerechten Quartier" gemacht werden.

Astrid Kutscha, Mitarbeiterin der Niag, folgte mit der Vorstellung der Bürgerbusse. Diese verbinden Ortsteile, die vom ÖPNV nicht erreicht werden. Bürgerbusse werden in Kooperation von Verkehrsunternehmen und Bürgerbusvereinen betrieben. Diese Vereine erhalten Unterstützung von Kommune und Land, die Fahrer führen die Busse unentgeltlich und ehrenamtlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Altengerechtes Quartier und Bürgerbusse vorgestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.