| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Arbeitslosenquote im Agenturbezirk liegt bei 6,4 Prozent

Kreis Wesel. Mit 25.800 Arbeitslosen in den Kreisen Wesel und Kleve beginnt das Jahr auf dem Arbeitsmarkt im Januar. Das sind 1133 Personen oder 4,6 Prozent mehr als im Dezember. Gegenüber dem Vorjahr liegt die Arbeitslosigkeit um 2373 Personen oder 8,4 Prozent niedriger. Die Arbeitslosenquote lag mit 6,4 Prozent um 0,3 Prozentpunkte höher als im Dezember und um 0,6 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahr. Dies teilte die Agentur für Arbeit Wesel für ihren Bezirk gestern mit.

2018 habe jahreszeitentsprechend begonnen, sagte die Leiterin der Arbeitsagentur Wesel, Barbara Ossyra: "Die Arbeitslosigkeit ist gestiegen, was sich im nächsten Monat noch fortsetzen kann. Auch wenn sich der Winter bislang kaum durch Schnee und Minusgrade bemerkbar macht, sind die Einschränkungen in den Außenberufen vorhanden." Im Kreis Wesel, so Ossyra, habe sich zudem der erste Schwung junger Leute nach erfolgreich absolvierter Ausbildung arbeitslos gemeldet: "Hier beobachten wir grundsätzlich, dass die Ausbildungsbetriebe verstärkt an den jungen Fachkräften festhalten und die Arbeitslosmeldungen nach einer Ausbildung seit einiger Zeit rückläufig sind. Das kann ich nur begrüßen, denn am Arbeitsmarkt lässt sich der Bedarf an Facharbeitern nicht immer kurzfristig decken."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Arbeitslosenquote im Agenturbezirk liegt bei 6,4 Prozent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.