| 00.00 Uhr

Wesel
Architektenkammer verärgert: Alte Schule bleibt Samstag zu

Wesel: Architektenkammer verärgert: Alte Schule bleibt Samstag zu
Die zur Hälfte vom Bauverein umgebaute frühere Obrighovener Grundschule, In der Luft, kann am Samstag nur von außen besichtigt werden. FOTO: Ines Walter
Wesel. Beim Tag der Architektur geben Experten am Wochenende Infos zu umgebauten Häusern und den neuen Prinzipalstücken im Dom. Von Klaus Nikolei

Neue und modernisierte Bauten, Räume, Plätze und Stadtquartiere in ganz Nordrhein-Westfalen können am Wochenende während des Tages der Architektur 2016 besichtigt werden. Wesel ist in dem mehr als 350 Seiten starken Katalog der Architektenkammer NRW drei Mal vertreten.

Zum einen kann das aufgestockte Bürogebäude der Steuerberater Prast & Bohrmann, Hansaring 2-4 (Architekt: Fred-Jürgen Störmer) am Sonntag, 26. Juni, 15 bis 18 Uhr, in Augenschein genommen werden. Bereits am Samstag, 12 bis 15 Uhr, werden im Willibrordi-Dom die Duisburger Architekten Jutta Heinze und Giacomo Riggio etwas zu den von ihnen entworfenen Prinzpalstücken (Altar, Lesepult, Kanzel) sagen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Sicherlich ganz interessant könnte auch der Besuch des dritte Weseler Objektes am Samstag, 11 bis 14 Uhr, werden, wenn es da nicht ein Problem gäbe. Denn die zur Hälfte umgebaut alte Wackenbrucher Schule (In der Luft 9), errichtet zwischen 1911 und 1913, kann nicht besichtigt werden. Die Mieter seien leider nicht anwesend, erklärte gestern Architekt Falk Figgemeier vom Weseler Bauverein auf Anfrage. Allerdings werde man im Hausflur an einer Tafel Fotos vom Umbau des Gebäudes zeigen und. Außerdem könne auch das schön hergerichtete Außengelände besucht werden, so Figgemeier.

Einen Blick hinter die Kulissen wird es demnach aber nicht geben. Doch genau das macht den Reiz des Tages der Architektur aus. Entsprechend groß ist das Bedauern bei der Architektenkammer in Düsseldorf. Pressesprecher Christof Rose sagt: "Das ist nicht in unserem Sinne und sehr bedauerlich. Denn Besucher wollen ja hinter die Geheimnisse von umgebauten Gebäuden kommen. Und dazu muss man in die Wohnungen hineinschauen." Rose geht davon aus, dass am Wochenende nur zwei bis drei Häuser beim Tag der Architektur nicht geöffnet sein werden, obwohl dies zuvor vertraglich vereinbart wurde.

Alle Objekte in NRW im Überblick gibt es unter: www.aknw.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Architektenkammer verärgert: Alte Schule bleibt Samstag zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.