| 00.00 Uhr

Wesel
ASG und Bauverein halfen schnell am Quadenweg

Wesel. Jürgen Lantermann von der Fraktion WfW ist sehr zufrieden. Nachdem der Ratsherr auf Wildwuchs im Stadtteil Schepersfeld auf dem Gehweg an der Einmündung Quadenweg/Seydlitzstraße und neben dem Wartehäuschen an der Bushaltestelle Seydlitzstraße hingewiesen hatte, sei umgehend reagiert worden. Seiner Bitte, Abhilfe zu schaffen und das Unkraut zurückschneiden zu lassen, sei entsprochen worden, sagte Jürgen Lantermann.

"Der Gehweg ist jetzt wieder für Menschen mit Kinderwagen passierbar, das Umfeld des Bushaltewartehäuschens ist wieder in einem gepflegten Zustand", sagte er. "Ich möchte mich im Namen der Bewohner aus Schepersfeld, die mich angesprochen hatten, beim Betrieb ASG und bei der Bauverein Wesel AG bedanken."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: ASG und Bauverein halfen schnell am Quadenweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.