| 00.00 Uhr

Wesel
Auf Spielplatz: Mann aus Brüggen wird verprügelt

Wesel. Auf einem Spielplatz ist am Donnerstag ein 21-jähriger Mann aus Brüggen brutal zusammengeschlagen worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Wie sie gestern berichtete, hielt sich der Brüggener mit einem 23-jährigen Bekannten auf einem Spielplatz an der Straße Am Lilienveen auf, als sich ihnen zwei unbekannte Männer näherten, die jeweils einen Pitbull an der Leine führten. Nach einem kurzen Wortgefecht kam einer der beiden Männer auf den 21-Jährigen zu, verpasste diesem eine Kopfnuss und schlug ihn mit einem Stein gegen die linke Kopfhälfte. Anschließend liefen der Schläger und sein Begleiter mit den Hunden zügig in Richtung Wackenbrucher Straße davon.

Der Verletzte ließ sich anschließend ambulant behandeln. Einer der Täter soll 25 Jahre alt sein, 1,85 Meter groß, schlanke Figur, südländisches Aussehen, Drei-Tage-Bart, blaue Augen. Er trug einen roten Jogginganzug und eine Basecap.

Der zweite Täter soll 30 Jahre alt sein, 1,75 Meter groß, schlanke Figur, breitschultrig, südländisches Aussehen, Vollbart, er trug dunkelblaue Jeans, ein schwarzes T-Shirt und Sportschuhe. Am linken Arm war ein Tribal-Tattoo. Hinweise an Tel. 0281 1070.

(sep)