| 14.54 Uhr

Wesel
Ausgezeichnete Auszubildende

Wesel. Bei der Bestenehrung der IHK Niederrhein wurden am Sonntag in Duisburg auch zahlreiche Lehrlinge geehrt, die bei Weseler Unternehmen ihre Ausbildung absolviert. Die RP stellt vier der erfolgreichen jungen Leute vor. Von Klaus Nikolei

Bei der Bestenehrung der Niederrheinischen IHK im Duisburger Theater am Marientor wurden am Sonntag auch eine ganze Reihe Lehrlinge ausgezeichnet, die in Weseler Firmen ihr Ausbildung absolviert haben. Darunter Veranstaltungskauffrau Carina Jakobi. "Ich erinnere mich gerne an meine Zeit in Wesel und die wirklich gute Ausbildung bei der Bäder GmbH", sagt die 23-jährige Sauerländerin. Sie hat mittlerweile ein Angebot der Bädergesellschaft in Hagen angenommen und ist dort im Bereich Marketing tätig ist.

Verkürzte Lehrzeit, guter Ruf

Eine herausragende Stellung unter den Ausbildungsbetrieben am Niederrhein nimmt die Byk-Chemie ein. Gleich vier Lehrlinge nahmen auf der Theaterbühne je eine "Besten-Urkunde" entgegen. So zum Beispiel Stefanie Klein-Hitpaß (21) aus Ringenberg, die ihre Lehre zur Industrie-Kauffrau mit sehr gut abgeschlossen hat und nun im Bereich Technischer Einkauf beim Weltmarktführer für Lack- und Kunststoffadditive arbeitet.

"Mir gefällt es hier wirklich sehr gut", lobt Stefanie Klein-Hitpaß ihren Arbeitgeber, von dem sie schon zu Zeiten auf dem Bocholter Berufskolleg nur Positives gehört hat. "Nicht nur wegen des guten Rufes, sondern auch weil es die Möglichkeit gab, die Ausbildung auf zwei Jahre zu verkürzen, habe ich mich bei Byk beworben", erzählt die junge Ringenbergerin. Beeindruckend, dass sie während der beiden Lehrjahre Einblicke in elf Bereiche erhalten hat. Aktuell bildet Byk 30 junge Leute in den Berufen Fachinformatiker, Informatikkaufleute, Chemikanten, Lacklaboraten, Industriekaufleute und Industriemechaniker aus.

Fast schon ein Abo auf den Titel "Bester Bankkaufmann-Lehrling" hat die Verbands-Sparkasse. Vorstand Ulrich Bussing spricht gerne von einem "halben Hattrick". Schließlich ist Anne Friedrich aus Büderich der dritte Lehrling nach 2004 und 2007, der von der IHK geehrt wurde. "Ich wollte immer schon zur Bank", sagt Anne Friedrich, die am Andreas-Vesalius-Gymnasium ihr Abitur gemacht hat und Ausbildungsleiterin Annette Simmes und deren Team ein großes Lob ausspricht. "Wir alle sind währen der Ausbildung sehr gut unterstützt und intensiv auf die Abschlussprüfungen vorbereitet worden." Natürlich hat Bussing die junge Bankkauffrau übernommen. Als Jugendmarktberaterin ist sie in der Zweigstelle Mehrhoog tätig und dort auch "sehr zufrieden".

Schon als Grundschüler war für Florian Lange (19) klar, dass er später einmal etwas "mit Kunststoff" machen wird. Seinen Traum hat er sich bei Star im Gewerbegebiet Am Schornacker verwirklicht. Im väterlichen Betrieb – 64 Mitarbeiter, davon 15 Azubis – lernte er den Beruf Maschinen- und Anlagenführer und schloss die Prüfung vor der IHK mit Bravour ab. Aktuell absolviert er, ebenfalls bei Star, eine zweite Ausbildung zum Kaufmann im Außenhandel. Und wer weiß, vielleicht steht ist er auch in diesem Bereich spitze und holt sich bei der Bestenehrung erneut den Titel in seiner Sparte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Ausgezeichnete Auszubildende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.