| 00.00 Uhr

Wesel
Ausschuss lobt Entwurf für neues Weseler Stadtlogo

Wesel: Ausschuss lobt Entwurf für neues Weseler Stadtlogo
FOTO: Nikolei
Wesel. Auch wenn die CDU gestern im Haupt- und Finanzausschuss darum gebeten hat, noch nicht über das neue Corporate Design (CD; Erscheinungsbild) abzustimmen, weil in der Fraktion noch Detailfragen unbeantwortet sind, dürfte einer Einführung des neuen W-Logos () nichts im Wege stehen. Denn Vertreter von SPD (Ludger Hovest), FDP (Peter Berns) und auch von der CDU (Reinhold Brands) lobten das von Antonios Jansen-Gessas im Rahmen eines studentischen Wettbewerbs entwickelte CD in höchsten Tönen.

Der 26-jährige Oberhausener, der in Kamp-Lintfort an der Hochschule Rhein-Waal Design studiert, stellt der Politik während einer Powerpoint-Präsentation seinen preisgekrönten Entwurf im Detail vor. Die blauen Wellen in dem roten Wesel-W würden das Wasser symbolisieren, das ein Alleinstellungsmerkmal sei. Es wirke auch in schwarz-weiß, könne problemlos vergrößert und verkleinert werden. Genau das sei wichtig, bemerkte Berns. "Man muss den Bürgern erklären, dass die Zeit des alten Logos abgelaufen und für moderne Kommunikationsmittel nicht mehr geeignet ist."

Die Entscheidung über die Einführung des neuen Erscheinungsbildes fällt der Rat in seiner Sitzung am 6. März. Übrigens fordert die SPD einen Stichtag, ab dem alle Broschüren und städtischen Plakate das neue CD aufweisen.

(kwn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Ausschuss lobt Entwurf für neues Weseler Stadtlogo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.