| 10.33 Uhr
Wesel
AVG-Musical über die Stärke von Teamgeist
Wesel: AVG-Musical über die Stärke von Teamgeist
Bretter, die die Welt bedeuten: Die Musical AG des AVG überzeugte mit dem Stück „Reach for the stars“. FOTO: RPO
Wesel. Gesang, Tanz oder Schauspiel – beherrschen muss man alles, um an der New York High School of Music, Dance and Art, beste Musicalschule der westlichen Welt, aufgenommen zu werden. 16 Bewerber mussten sich Dienstagabend Abend im Capitol, Kulturfabrik in Wesel, der strengen Jury stellen. Nein, nicht wirklich. Die Musical AG des Andreas-Vesalius-Gymnasiums stellte ihr in zwei Jahren erarbeitetes Stück „Reach out for the stars“ vor.

Geschrieben hat das Musical Marcus Oberste-Padtberg für Schüler eines Duisburger Gymnasiums. Viele verschiedene Charaktere gehören zur bunten Gescichte: Marc McDonald, gespielt von Nadia Müller, der durch seine Selbstverliebtheit das ganze Umfeld vergisst, Tini (Karolin Pollmann), die versucht durch Nebenjobs ihre Ausbildung an der Schule zu finanzieren, und Bob Tayler (Fabian Vengels), der dem Druck der Schule durch Aufputschmitteln entweicht. Konkurrenzkampf, Eifersucht, Liebe und Freundschaft stehen im Mittelpunkt der Story. Am Ende siegt der Teamgeist. Gemeinsam gelingt es allen, ein Benefiz-Konzert auf die Beine zu stellen, damit Tini Parker an der Schule bleiben kann.

Die gespielte Handlung wurde begleitet durch Ohrwürmer wie „One Moment in Time“ oder „Can you feel the love tonight“. Zum Schluss sangen und tanzten die Schüler und Lehrer zu „We are all in this together aus dem „High School Musical“.

„Wir haben das Stück von Marcus Oberste-Padtberg genommen und auf unsere AG zugeschnitten“, sagte Claudia Sümnig, die das Projekt ins Leben gerufen hat und die Musical AG leitet. Des weiteren gestalteten Musiklehrer Frauke Kielstropp, die Claudia Sümnig unterstützend zur Seite stand, und Markus Werner mit seiner 14-köpfigen Big-Band die Show. Schulleiter Jürgen Berner war sehr zufrieden mit der Leistung: „Mit Stolz betrachte ich Schüler und Kollegen, die großes Engagement, egal bei welcher Veranstaltung, besitzen und sich in Dinge hineinknien.“

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar