| 00.00 Uhr

Wesel
Bäder GmbH hebt die Preise um drei Prozent an

Wesel. Die Städtische Bäder GmbH hat gestern mitgeteilt, dass die Eintrittspreise zum 1. Januar um drei Prozent angehoben werden. Für das Heubergbad heißt das, dass sich der Tarif für Frühschwimmer von 1,60 auf 1,65 Euro für Jugendliche erhöht und von 3,40 auf 3,50 Euro für Erwachsene. Ebenfalls der Zwei-Stunden-Tarif am Vormittag. Der Zwei-Stunden-Tarif am Nachmittag sowie Samstag und Sonntag wird von 2,50 auf 2,60 Euro für Jugendliche steigen sowie für Erwachsene von 4,10 auf 4,25 Euro. Die Einzeltageskarte dienstags bis sonntags kostet für Jugendliche nun 3,25 Euro (bisher 3,15) und für Erwachsene 5,70 (5,50). Die Familienkarte kostet zukünftig 13 Euro.

Im Freibad wird der Frühschwimmertarif für Jugendliche auf 1,65 und für Erwachsene auf 3,50 Euro angehoben. Die Einzeltageskarte erhöht sich für Jugendliche auf 2,60 und für Erwachsene auf 4,25 Euro, die Familienkarte auf 10,10 Euro. Die Rabattierung über die Geldwertkarte von fünf bis 15 Prozent bleibt. Das Bislichbad bleibt dienstags und freitags von 15 bis 19 Uhr offen. Der Eintritt steigt für Erwachsene auf 2,40 und für Jugendliche auf 1,65 Euro. Die Zehnerkarte erhöht sich für Erwachsene auf 21,45 und 14,65 Euro für Jugendliche.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Bäder GmbH hebt die Preise um drei Prozent an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.