| 00.00 Uhr

Wesel
Bahn-Plan verwirrt Blumenkamp

Wesel. Hier Lärmschutz, da nicht: Besonders im Weseler Norden sind die Menschen beunruhigt und fragen nach Schutz vor dem Krach nach dem Ausbau der Bahnlinie. Es klafft eine 500 Meter lange Lücke. Von Fritz Schubert

Der Begriff Planfeststellungsverfahren ist für Laien schon eine Zumutung. Das kaum zu durchschauende Planwerk, das bei der aktuell laufenden Offenlage zum Ausbau der Bahn 19 Ordner füllt, ist es erst recht. So nimmt es kein Wunder, dass die Menschen sich ratsuchend ans Rathaus wenden. Auch um zu erfahren, wie sie sich verhalten sollen und wie sie Einwendungen fristgerecht und rechtssicher erheben müssen. Laut Verwaltungsmann Uwe Rosner haben sich bis gestern Mittag 300 Weseler in Zimmer 115 informiert. In jüngster Zeit häuften sich Fragen zum Lärmschutz für Blumenkamp. Dort herrscht Verunsicherung, weil zwischen dem Ortsteil und der Feldmark eine Schutz-Lücke klafft.

Die Bahn sieht in ihren Plänen sehr wohl Wände zu beiden Seiten der Gleise vor, die den Ortskern Blumenkamps vor Zuglärm schützen sollen. Dennoch gibt es, wie Uwe Rosner gestern erneut bestätigte, ein etwa 500 Meter langes Stück, an dessen Ostseite keine Lärmschutzwand steht. Der Abschnitt beginnt von der Feldmark aus gesehen gut rund 200 Meter vor dem Unterführungsknoten Hamminkelner Landstraße und endet ein gutes Stück dahinter. Betroffen sind zwar nicht viele Anwohner, aber es gibt welche. Zuglärm kann sich hier ungebremst ausbreiten. Immerhin, so Rosner, solle sich laut Bahn kein Echo-Effekt durch Reflexion des Schalls von der Richtung Blumenkamp linksstehenden Wand entfalten, weil diese absorbierend wirken soll. Diese Sorge hatte Blumenkamper ebenfalls verunsichert. Ob die nun aufatmen können, ist eine andere Frage. Der Ausbau wird den Stadtteil optisch und akustisch verändern.

Die Pläne sind montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, montags bis mittwochs 14 bis 16 Uhr, donnerstags 14 bis 18 Uhr und bei Bedarf samstags 8 bis 12 Uhr einzusehen. Die Betuwe-Bürgerinitiative informiert am Donnerstag, 21. November, 19 Uhr, im Lokal Pollmann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Bahn-Plan verwirrt Blumenkamp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.