| 00.00 Uhr

Kaiser Wilhelm I
Bald liegt er

Wesel. Das Rätselraten, was mit dem nach dem Zweiten Weltkrieg zerstörten Kaiser-Wilhelm-I.-Denkmals geschehen wird, ist vorbei: Noch in diesem Jahr wird das demolierte Kaiserdenkmal des berühmten Bildhauers Reinhold Begas (1811 -1911) in einem gläsernen Sarkophag zwischen Preußen-Museum und dem Zitadellen-Haupttorgebäude aufbewahrt werden.

Sämtliche Kosten wird ein Freundeskreis um den bekannten Weseler Dr. Ernst Joachim Trapp übernehmen, der mit der Stadt demnächst einen Schenkungsvertrag abschließen wird.

Noch in diesem Jahr, so Dr. Trapp, soll der Kaiser hinter vandalismussicherem Glas öffentlich an der Zitadelle präsentiert werden. Eine Infotafel zur Geschichte des Denkmals ist ebenfalls geplant. Besagter Freundeskreis hatte, wie mehrfach berichtet, im Sommer 2016 den Vorschlag des Weseler Kulturausschusses, Kopf und Torso des Kaiser liegend am Parkplatz des Preußen-Museums zu platzieren, abgelehnt. Aktuell befindet sich das Denkmal in der Werkstatt des Weseler Steinmetzbetriebes Schlicht & Baumann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaiser Wilhelm I: Bald liegt er


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.