| 00.00 Uhr

Wesel
Bauen am Hospital: Pastor-Janßen-Straße teilweise gesperrt

Wesel. Wegen weiterer Bauarbeiten am Marien-Hospital Wesel ist die Pastor-Janßen-Straße bis voraussichtlich Mitte nächsten Jahres teilweise gesperrt. Während sie in Höhe des Krankenhaus-Eingangs befahrbar bleibt, ist ein Abbiegen in die Verlängerung Richtung Kramperstraße / Kaldenberg nicht möglich. Für Fußgänger und Radfahrer gibt es in beiden Richtungen eine Umleitung über einen Stichweg, der zwischen Magermannstraße und Pastor-Janßen-Straße verläuft. Der kleine Privatparkplatz, der sich dort befindet, kann über die Magermannstraße angefahren werden.

Aus Richtung Esplanade ist die Pastor-Janßen-Straße in beiden Richtungen befahrbar, aber nur bis zum Kurt-Kräcker-Heim am Marien-Hospital, wo der Baustellenbereich beginnt und Verkehrsteilnehmer drehen müssen. Bis zur Baustelle stehen die Parkplätze an der Pastor-Janßen-Straße weiter zur Verfügung, der Fußweg auf beiden Straßenseiten bleibt frei. Der Vorplatz des Hospitals bleibt befahrbar.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Bauen am Hospital: Pastor-Janßen-Straße teilweise gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.