| 19.16 Uhr

Wesel
„Schepersfelder Herbst“

Wesel. Damit sich die Menschen in Schepersfeld besser kennenlernen und um das Image des Stadtteils aufzupolieren, organisiert das von Neithard Kuhrke geleitete Stadtteilprojekt am Samstag, 18. Oktober, den „Schepersfelder Herbst“. Im Mittelpunkt des Tages steht ein Trödelmarkt im Mehrgenerationenhaus St. Josef, Am Birkenfeld 14, bei dem vom 10 bis 16 Uhr ausschließlich Dokrationsmaterial getauscht und verkauft werden kann. Die Standmiete beträgt zwei Euro. Anmeldungen nimmt das Mehrgenerationenhaus bis 14. Oktober unter Telefon 0281 952380 entgegen. Damit es ein Fest für die ganze Familie wird, werden Kartoffelsuppe mit Würstchen sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Kinder dürfen sich auf viel Aktion freuen. Außerdem wollen sich Mitglieder des Stadteilprojektes bei den Machern des „Blumenkamper Sonntags“ Tipps zum Gelingen eines solchen Stadtteilfestes holen und nach einer geeigneten Musikgruppe Ausschau halten. Alle Haushalte im Stadtteil werden Anfang Oktober per Flyer zum „Schepersfelder Herbst“ eingeladen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: „Schepersfelder Herbst“


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.