| 00.00 Uhr

Wesel
Benefizkonzert in der Musikschule

Wesel. Für Sonntag, 12. Juni, 15 Uhr, lädt der angehende KDG-Abiturient Milan Skusa zusammen mit einigen befreundeten Musikern aus Wesel, Köln, Essen, Ostwestfalen und Belgien zu einem Benefizkonzert in die Aula der Musik- und Kunstschule ein. Die Spenden, die Milan Skusa während des Nachmittags einnehmen wird, benötigt er, um ein ungewöhnliches Projekt zu finanzieren.

Im August wird er mit Hilfe des gemeinnützigen Hamburger Vereins "Musiker ohne Grenzen" für mindestens ein halbes Jahr auf die Galapagos-Inseln nach Südamerika reisen, um dort ehrenamtlich Schülern Klavierunterricht zu geben und zusammen mit den Jugendlichen und anderen Freiwilligen Konzerte veranstalten. Da es für diesen Freiwilligendienst keine finanzielle Unterstützung gibt und Milan Skusa nicht zuletzt den Flug, Notenmaterial und Impfungen selbst finanzieren muss, veranstaltet er das Konzert.

Zu hören sind am Sonntag Klassik-, Jazz- und zeitgenössische Stücke. Außerdem werden zwei seiner Freunde ein selbst komponiertes Klavierstück präsentieren. Auch die Einnahmen aus dem Verkauf von Kuchen und Getränken werden in die Spendenbox wandern. Bis zu 200 Besucher haben in der Aula der Musikschule Platz.

(kwn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Benefizkonzert in der Musikschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.