| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Beratungskraft hat Kündigung eingereicht

Hamminkeln. Es hakt beim Neustart der Nachbarschaftsberatung. Nachdem die Einrichtung nicht ohne politische Kritik wieder belebt worden ist und gerade eine Fachkraft für die halbe Stelle eingestellt wurde, hörte der Hauptausschuss mit Erstaunen, dass die Stadt trotzdem personell mit leeren Händen dasteht. Es sei überraschend die Kündigung gekommen, dabei sei es auch um die Befürchtung zu geringen Rückhalts für die Beratungsarbeit gegangen, so Bürgermeister Bernd Romanski. Er wisse nicht, ob und wann eine Nachbesetzung realisiert werden könne. Bernd Störmer (SPD) sagte, dass er im Fachausschuss die bisherige Nachbarschaftsberatung gelobt habe. Johannes Flaswinkel (Grüne) meinte, dass es möglich sein müsse, die Arbeit kritisch zu begleiten.
(thh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Beratungskraft hat Kündigung eingereicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.