| 00.00 Uhr

Wesel
Betrunkener demoliert geparkte Autos in Serie

Wesel. Zu einer teuren Kettenreaktion kam es in der Nacht zu gestern auf dem Mühlenweg. Gegen 2 Uhr war hier ein 34-jähriger Weseler mit einem Pkw in Richtung Holzweg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen am Straßenrand geparkten Pkw und schob diesen in zwei weitere dort stehende Fahrzeuge. Anschließend stieg der 34-Jährige aus und versuchte, vom Unfallort zu flüchten.

Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, hatten aufmerksame Anwohner jedoch einen lauten Knall gehört. Sie liefen auf die Straße, verfolgten den Flüchtenden erfolgreich und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten stellte in der Atemluft des 34-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Arzt entnahm dem Unfallfahrer daraufhin eine Blutprobe. Ein Abschleppunternehmen schleppte den Unfallwagen und die drei beschädigten Fahrzeuge ab.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Betrunkener demoliert geparkte Autos in Serie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.