| 00.00 Uhr

Wesel
Bewegender Abschied für den KDG-Chef Dr. Heinzgerd Schott

Wesel: Bewegender Abschied für den KDG-Chef Dr. Heinzgerd Schott
Dr. Heinzgerd Schott (l.) mit einigen Akteuren des Festprogramms FOTO: HGO
Wesel. "Zwei Wochen lang jeden Tag und jeden Abend" wurde Dr. Heinzgerd Schott gefeiert am KDG, als gäb's kein Morgen. Das hat den scheidenden Chef des Konrad-Duden-Gymnasiums sehr berührt und wurde gestern noch einmal getoppt. Ausgerechnet bei der offiziellen Verabschiedung mit Urkunde von Schuldezernentin Dr. Anke Domrose (Bezirksregierung), Festreden von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und der Lehrerratsvorsitzenden Gisela Wirges, hintergründigen Überleitungen des Moderators Gunnar Madel sowie Musikstücken und Showacts der Schüler wurde es noch einmal richtig emotional für den Gindericher. Es war die Summe der Wertschätzung, die ihn schier "überwältigt" hat, wie er selbst sagte. Und es war das, was sie darüber hinaus noch unterstrich: das Gemeinschaftsgefühl, das ihm am KDG immer besonders am Herzen gelegen hat. Von Fritz Schubert

Die Stimmung in der Aula war so besonders, dass Schott auch von seinen Ängsten sprach, die ihn vor 15 Jahren beschlichen hatten. Denn eigentlich hatte er gar nicht an seiner alten Schule Direktor werden wollen. Hier hatte er Abitur gemacht und nach dem Studium auch seine ersten Lehrerjahre verbracht. Folglich war ihm nach seiner Zeit am Friedrich-Spee-Gymnsium Geldern 2001 gar nicht wohl bei dem Gedanken, nun Chef der mit ihm eng verbundenen Kollegen in Wesel zu werden. Aber es hat geklappt. Es haben Generationswechsel stattgefunden. Schott hat die Schule mit ihrer fast 700-jährigen Geschichte weiterentwickelt. In den Ruhestand geht der beliebte und geachtete Direx mit dem guten Gefühl, dass sein KDG zukunftsfähig ist. Als Nachfolgerin steht seine bisherige Stellvertreterin Karen Schneider bereit. Die erste Frau an der Spitze des Gymnasiums ist für Schott auch ein Zeichen dafür, "worauf es ankommt - dass man sich verändern können muss".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Bewegender Abschied für den KDG-Chef Dr. Heinzgerd Schott


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.