| 00.00 Uhr

Wesel
Bislichs Schützen planen Fest mit Kompaniejubiläum

Wesel. Der Vorstand der Schützengemeinschaft Bislich stellte bei seiner Mitgliederversammlung im Saal Pooth die ersten Pläne für das bevorstehende 150-jährige Bestehen der Allgemeinen Kompanie vor. "Wir planen, die Vereine des Bezirksverbandes Rees sowie die des Stadtgebietes Wesels einzuladen", verriet Vizepräsident Andreas Michelbrink. Dazu sind Änderungen beim Ablauf des Schützenfestes, in welches die Feierlichkeiten integriert werden sollen, von Nöten. "Es bietet sich die tolle Möglichkeit, am 30. April mit unseren Gästen in den Mai zu tanzen", sagte Michelbrink.

Bestätigt wurden bei den Wahlen Kassierer Matthias Bruckwilder, Schriftführer Jürgen Giesen, Oberst Ingo Lamers und Adjutant Michael Kubasch in ihren Ämtern. Präsident Thomas Jansen darf also mit einem unveränderten Team weiterarbeiten. Zuvor hatte Tobias Engels auf die zurückliegenden Aktivitäten der Schützengemeinschaft zurückgeblickt. Dass sich um Nachwuchs keine Sorgen gemacht werden müssen, zeigte der Rückblick von Jungschützenführer Lukas Giesen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Bislichs Schützen planen Fest mit Kompaniejubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.