| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Bistum zahlt Fahrtkosten zum Katholikentag

Kreis Wesel. Vom 9. bis zum 13. Mai nächsten Jahres findet der 101. Deutsche Katholikentag in Münster statt. Auch vom Niederrhein gibt es viele Interessenten. Wie immer schließt das Teilnehmerticket, das als Einzelticket 87 (ermäßigt 63) und als Familienticket 127 Euro kostet, einen Nahverkehrsausweis für den Veranstaltungsort und das weitere Umland mit ein. Frühbucher bis zum 10. März 2018 erhalten einen Rabatt von zehn Euro, Familien 20 Euro. Ausnahme in diesem Jahr: Die Regionen des Oldenburger Münsterlands und des Niederrheins liegen außerhalb des Gültigkeitsbereichs des Westfalentickets.

Um Interessenten vom Niederrhein die Teilnahme am Katholikentag zu denselben Konditionen zu ermöglichen wie allen anderen Bistumsmitgliedern, bietet das Bistum deshalb für alle Niederrheiner einen kostenfreien Transfer nach Münster an. Kreisdekanatsgeschäftsführer Gleiches gilt für Tagestouren zum Katholikentag. Erstmalig werden besonders günstige Tagestickets für die Teilnehmer aus dem Bistum über die Kirchengemeinden angeboten. Zum Preis von 20 Euro (ÖPNV inklusive) kann man einen Tag lang an allen Veranstaltungen in Münster teilnehmen.

Vor allem für "Ersttäter", die einfach mal am Katholikentag schnuppern wollen, eine gute Gelegenheit. Weitere Informationen zu der Aktion gibt es im Kreisdekanatsbüro unter Telefon 0281 22249 oder Email: kd-wesel@bistum-muenster.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Bistum zahlt Fahrtkosten zum Katholikentag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.