| 00.00 Uhr

Wesel
Bluegrass: Country-Musik im Diersfordter Eiskeller

Wesel. Nach dem großen Erfolg 2013 hat der Heimatverein der Herrlichkeit Diersfordt die niederländische Band Bont & Bluegrass noch einmal für ein Konzert am Freitag, 4. November, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), im Museum und Heimathaus Eiskeller gewinnen können.

Bluegrass ist eine der wichtigsten US-amerikanischen Volksmusikrichtungen und gehört zum breiten Genre der Country-Musik. Sie entstand 1937 bis 1945 in den Bergen der Appalachen in Tennessee. Zu dieser Zeit experimentierte der Mandolinenspieler Bill Monroe mit Old-Time-Fiddle- und Hillbilly-Stücken, anglo-amerikanischen Balladen,Tanzmusik und Gospel-Harmoniegesang. Er formte daraus eine mit Swing und Blues angereicherte Form der Country-Musik. Die niederländische Band Bont & Bluegrass hat hierzu ihren eigenen Stil kreiert. Es entstand eine abwechslungsreiche Sammlung von Pop-, Blues- und Countrysongs, Balladen und Instrumentalmusik, bekannte und unbekannte Werke, mit einer ungebräuchlichen Begleitung von Banjo, Mandoline und Dobro. Bont & Bluegrass spielte bei verschiedenen Gelegenheiten im In- und Ausland, in Cafés (so im Café Fehr in Wesel) und in Konzertsälen. 2008 gewann sie den Silbernen Pflasterklinker beim Straßenmusikfestival Streetlive Nimwegen.

Karten zu 15 Euro (Jugendliche und Studenten zehn Euro) gibt es in der Stadtinformation am Großen Markt, bei Schreibwaren Schulz in Flüren und beim Heimatverein unter 02859 375 und 0281 98597795.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Bluegrass: Country-Musik im Diersfordter Eiskeller


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.