| 00.00 Uhr

Schermbeck
Brandschutz: Es geht auch ohne Tannenbaum

Schermbeck. Was macht man, wenn die verschärften Brandschutzbestimmungen einer Gemeinde dafür sorgen, dass nach fast drei Jahrzehnten kein beleuchteter Tannenbaum in einer Schulaula aufgestellt werden darf? Die Gesamtschullehrerin Ulrike Lohner hatte eine Idee, die von den Lehrerinnen Kerstin Niklas-Janas, Anette Kukuk, Anika May, Henning Henze und Wiebke Klees in Zusammenarbeit mit Schülern der Klasse 9b umgesetzt wurde.

Die futuristische Ausführung der weihnachtlichen Dekoration hat sich schon beim Aufbau bewährt. Zur Befestigung des großen Sterns wurde keine separate Leiter benötigt. Schließlich ist der Baum selbst eine. Das Reinigungsteam der Schule wird sich sicherlich auch über den fehlenden Nadelhaufen freuen. Das Wort "Frieden" auf dem Paketstapel wurde gewählt, weil es als Motto für die diesjährige Reihe der Weihnachtskonzerte an der Gesamtschule gewählt wurde, die heute endet.

(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Brandschutz: Es geht auch ohne Tannenbaum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.