| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Bretonischer Harfenspieler zu Gast

Hamminkeln: Bretonischer Harfenspieler zu Gast
Tristan Le Govic vor seinem Instrument: die Harfe. Zahlreiche Preise und Nominierungen hat er schon erhalten. FOTO: EKM
Hamminkeln. Am heutigen Freitag, 23. Februar tritt Tristan Le Govic in der evangelischen Dorfkirche Mehr, Heresbachstraße 13, auf. Beginn der Veranstaltung, die von der Evangelischen Kirchengemeinde Haffen-Mehr-Mehrhoog organisiert wurde, ist um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr). Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für den Musiker und zum Erhalt der Dorfkirche wird gebeten. Der Abend bietet eine der seltenen Gelegenheiten, den begabten Harfenspieler in der Region zu hören.

Das Konzert in der Dorfkirche ist sein einziger Auftritt in Deutschland. Charakteristisch für Tristan Le Govics Musik ist sein Gespür für Rhythmus und Harmonien, die den bretonischen und skandinavischen Stücken eine besondere Dynamik und Lebendigkeit verleihen. Sänger, Geschichtenerzähler, virtuoser Musiker, gründet er sein Repertoire in der Tradition sowie in eigenen Kompositionen. In ständiger Bewegung öffnet er die Tore zu einer Welt unglaublicher Vielfalt.

Tristan le Govic stammt aus der Bretagne. Bereits mit sechs Jahren erlernte er die keltische Harfe am Konservatorium für traditionelle Musik in Soye (Plœmeur). Zahlreiche Preise dokumentieren seine Anerkennung als Musiker. So erhielt er die Gold-Medaille der Akademie von Rennes (Bretagne) und die "highly recommended"-Nominierung der Celtic Connection von Glasgow.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Bretonischer Harfenspieler zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.