| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Brücke am Höingsweg seit eineinhalb Jahren dicht

Hamminkeln. Der Chef-Techniker im Rathaus, Bernhard Payer, wurde im Rat von Bernhard Wanders (Grüne Dingden) zum Fortschritt der Arbeiten an der Brücke Höingsweg befragt. Mal wieder - und Payer zögerte merklich, einen Sachstandsbericht mit harten Fakten abzugeben. Denn der könne jederzeit nicht mehr gültig sein, sagte er. Bis Jahresende wird es jedenfalls nichts mit der Freigabe der Brücke werden, man warte auf die Lieferung des Geländers. Immerhin: Man nähere sich dem Ende der Arbeiten, so Payer.

Die Brückensanierung ist mittlerweile ein Uralt-Thema, verursacht durch das letzte Hochwasser. Das Bauwerk ist mittlerweile seit eineinhalb Jahren gesperrt. Tatsächlich haben sich die Arbeiten bis jetzt hingezogen, auch weil die vielbeschäftigte Sanierungsfirma auf sich warten lässt. Dazu sind Probleme vor Ort gekommen. "Wir sind ständig über Steine gestolpert, die wir vorher nicht sehen konnten", sagte Payer.

(thh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Brücke am Höingsweg seit eineinhalb Jahren dicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.