| 00.00 Uhr

Wesel
Büderich: Zebrastreifen da, B 58n-Reparatur vertagt

Wesel. Stadt reagiert im Ort, Straßen NRW zögert an Umgehung.

Der Landesbetrieb Straßen NRW hat die für gestern vorgesehenen Reparaturarbeiten an der B 58-Umgehung (Stichwort Kante) bei Büderich "wegen angekündigter Regenfälle am Nachmittag verschoben". Ein neuer Termin werde zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Von Wetterprognosen nicht beeinflussen ließen sich der städtische Betrieb ASG und eine Markierungsfirma. Sie legten im Ortskern gestern einen Zebrastreifen an der Ampel an, deren Abschaltung bekanntlich zu Protesten geführt hatte. "Es tut sich was", stellte CDU-Fraktionsvorsitzender Jürgen Linz erfreut fest. Ordnungsdezernent Klaus Schütz erklärte, man habe die im Ausschuss andiskutierten Möglichkeiten am Ort überprüft und bei Information der verkehrspolitischen Sprecher der Fraktionen noch in den Ferien gehandelt.

(fws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Büderich: Zebrastreifen da, B 58n-Reparatur vertagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.