| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Bürgerbusverein feiert zehn Jahre Linienbetrieb

Hamminkeln: Bürgerbusverein feiert zehn Jahre Linienbetrieb
2009 wurde ein neuer Bürgerbus in Betrieb genommen. FOTO: archiv
Hamminkeln. Einen runden Geburtstag feiert am Wochenende der Bürberbusverein Loikum-Wertherbruch. Die erste Fahrt machte vor genau zehn Jahren Ursula Klump mit dem Bürgerbus der Linie BHL, so die offizielle Linienbezeichnung im Verkehrsverbund Rhein- Ruhr VRR. Damals ging es für Klumps Fahrgäste von Hamminkeln über Dingden, Loikum, Wertherbruch, Mussum nach Bocholt. Außer an Sonn- und Feiertagen ist der Bus seither täglich im Einsatz: montags bis freitags von 7.55 bis 20.18 Uhr und samstags von 9.55 bis 16.18 Uhr. Das ist eine Menge Zeit, die die ehrenamtlichen Busfahrer und -fahrerinnen investiert haben - um genau zu sein fast 36 000 Stunden. Bei ihren Fahretn haben die 50 bis 60 Ehrenamtler rund 89 000 Menschen von A nach B gefahren und dabei mehr als eine Million Kilometer zurückgelegt. Übrigens unfallfrei.

Bis Ursula Klumps 2005 allerdings die Jungfernfahrt machen konnte, dauerte es ein bisschen. Denn die Idee zum Bürgerbus entstand bereits zwei Jahre zuvor im Workshop "Loikum 2020" der Dorfgemeinschaft. Thema dort war die unzureichende Nahverkehrsanbindung. Zwar war die ie Bürgerbus-Idee schnell geboren, alleine würde Loikum das Projekt aber nicht umsetzten können. So entstand der Kontakt mit der "Alten Herrlichkeit Wertherbruch", daraus entstand der Bürgerbusvereine Loikum- Wertherbruch. Inzwischen hat der Bus eine eigene Garage, ehemals genutzt als Jugendtreff. Vor einigen Monaten hat der Verein das dritte Bürgerbusfahrzeug in Betrieb genommen, behindertengerecht ausgestattet.

Zum zehnjährigen Bürgerbus-Bestehen sind alle aktiven und ehemaligen Fahrer in die Wertherbrucher Bürgerhalle eingeladen. Der Kreis Wesel wird durch den stellvertretenden Landrat Heinrich Heselmann und die Stadt Hamminkeln durch den stellvertretenden Bürgermeister Bernd Störmer vertreten sein. Christian Behrens vom "Niederrheinischen Kleinkunsttheater" wird die Gäste mit seinem Programm "Kleine Welten" unterhalten.

Der Bürgerbusverein Loikum- Wertherbruch ist immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Fahrern.Voraussetzung dafür ist eine Fahrerlaubnis der Klasse B (im rosa Führerschein heißt die Klasse drei) und nicht all zu viele Punkte in Flensburg. Informationen gibt es auf der Internetseite des Bürgerbusvereins unter www.buergerbus-loikum-wertherbruch.de. Interessierte können sich auch melden bei August Exo unter der Rufnummer 02852 4361.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Bürgerbusverein feiert zehn Jahre Linienbetrieb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.