| 00.00 Uhr

Wesel
CDU beklagt Wildwuchs an der B 58n

Wesel. Die Grünflächen im Bereich der Brücke über die B 58n auf der linken Rheinseite sind aktuell mit Unkraut überwuchert, sagt die CDU. "Seit der Erstbepflanzung wurde hier keine Pflege mehr durchgeführt", teilte Ratsmitglied Michael Brinkhoff in einem Schreiben an die Bürgermeisterin mit und bittet um Abhilfe. Der jetzige Zustand sei nicht nur optisch ein Ärgernis. Auch die angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen würden in Mitleidenschaft gezogen. Die wirtschaftlichen Folgeschäden seien absehbar. Gerade für die dortigen Anwohner, welche durch die neue Straßenführung bereits erheblich belastet worden seien, sei es "ein weiteres Ärgernis".
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: CDU beklagt Wildwuchs an der B 58n


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.