| 17.25 Uhr

Wesel
CDU: maximal zwei Controller

Wesel. Die CDU-Fraktion hat sich intensiv mit dem Thema Controlling im Rathaus (u.a. Überwachung der Wirtschaftlichkeit) befasst und fürchtet, dass hier "ohne Not" ein Fachbereich mit fünf bis zehn Mitarbeitern eingerichtet werden soll. Geschätzte Kosten: 250 000 bis 500 000 Euro. In einem Schreiben an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp beantragt CDU-Fraktionschef Rudi Spelmanns für das Controlling der Verwaltung maximal zwei Personen einzusetzen, zumal die Stadt aufgrund der Haushaltssituation nicht in der Lage sei, teure zusätzliche Bereiche einzurichten.

Ebenso wenig dürften andere Fachbereich durch den Abzug von Mitarbeitern in ihrer Arbeitsfähigkeit geschwächt werden. In der nächsten Haupt- und Finanzausschusssitzung soll die Verwaltung über die geplanten Gesamtkosten und den aktuellen Stand rund ums Thema Controlling berichten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: CDU: maximal zwei Controller


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.