| 00.00 Uhr

Hamminkeln
CDU-Sommertour im Zeichen des Stadtradelns

Hamminkeln. Hamminkeln ist Teilnehmer an der bundesweiten Aktion Stadtradeln. Der Klimaschutzbeauftragte Alexander Ehl trommelt emsig dafür. Seinen Anstoß hat nun der CDU-Stadtverband aufgegriffen: Mit der Sommer-Radtour beteiligt sich die Partei am Stadtradeln. "Mitten im Aktionszeitraum sind alle Interessierten zur Teilnahme an dieser politischen Radtour von Hamminkeln nach Lankern eingeladen. Radeln für ein gutes Klima: Wir sind dabei!", sagt CDU-Vorsitzender Norbert Neß.

Start ist am Samstag, 10. September, um 10.30 Uhr am Rathaus. Über Ringenberg geht es zum Gelände des ehemaligen Klosters Marienfrede, das der Pfarrei Maria Frieden den Namen gab. Dort gibt es Infos zur Geschichte des Klosters. Nächstes Ziel ist die alte Brauerei in Lankern an der Alten Viehstraße. In der Nähe befindet sich Beltings Hüsken. Auf dieser Fläche sind Werkzeuge aus der Steinzeit gefunden worden. Die Seerosenteiche können besichtigt werden. Dann schauen die Radler beim landwirtschaftlichen Lohnunternehmen Karl-Heinz Klein-Hitpaß vorbei. Abschluss ist das Grillen bei Ratsmitglied Johannes Bauhaus in Loikum. Anmeldung unter Tel. 02852 508734 oder info@cdu-hamminkeln.de

(thh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: CDU-Sommertour im Zeichen des Stadtradelns


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.