| 00.00 Uhr

Wesel
CDU-Trio wünscht sich Meinungsbox für Jugendliche

Wesel. In einem Brief an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp bitten Karl-Heinz Ortlinghaus, der stellvertretende Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Ratsfrau Madeleine Wienegge und der Sachkundige Bürger Simon Bleckmann (alle CDU) darum, im nächsten Jugendhilfeausschusses über das Thema " Einrichtung einer internetgestützten Meinungsbox durch das Jugendamt" zu sprechen. "Es wird immer geklagt, dass junge Menschen zu wenige Mitwirkungsmöglichkeiten bei der Gestaltung von Kommunalpolitik hätten. Die Einrichtung einer internetgestützten Meinungsbox ist ein Versuch, diese Mitwirkungsmöglichkeiten zu verstärken", heißt es in dem Antrag.

Die Internetseite Meinungsbox könnte, so das CDU-Trio, an die Internetseite der Stadt Wesel "angeheftet werden". Junge Leute könnten dann in der Meinungsbox Wünsche, Anregungen und Probleme formulieren, die auch von anderen Nutzern zugänglich gemacht werden sollten. Gleichzeitig sollte der Eingang eines Beitrages durch das Jugendamt der Stadt bestätigt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: CDU-Trio wünscht sich Meinungsbox für Jugendliche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.