| 00.00 Uhr

Wesel
CDU will helfen, das Höfesterben zu verhindern

Wesel. Mit Besorgnis nimmt die CDU Wesel die angespannte Situation, in der sich auch hiesige Landwirte befinden, zur Kenntnis. Sowohl Charlotte Quick, designierte Kandidatin für den Landtag, als auch Wesels Parteivorsitzender Sebastian Hense sagen Unterstützung zu. "Wir werden diese Sorgen und Nöte auch über unsere parteiinternen Wege an die Bundespolitik weitergeben und uns für den Erhalt der Höfe in der Region einsetzen", so Hense. In Zusammenarbeit mit Helmut Conrads vom Ortsverband Obrighoven wird Hense einen Diskussionsabend zu diesem Thema mit Politikern und Betroffenen organisieren.

Auch Fraktionschef Jürgen Linz kündigt an, sich intensiv mit dem Thema zu befassen und auszuloten, auf welchen Wegen die Kommunalpolitik Unterstützung leisten kann. Dazu will er den Vorsitzenden der Kreisbauernschaft, Wilhelm Neu, zu einem Informationsaustausch einladen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: CDU will helfen, das Höfesterben zu verhindern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.