| 00.00 Uhr

Wesel
Cosmo-Lounge eröffnet Ende November

Wesel: Cosmo-Lounge eröffnet Ende November
Der neue Betriebsleiter Janni Christodoulou hofft, dass die gestern begonnenen Umbauarbeiten am dritten November-Wochenende abgeschlossen sein werden und er die ersten Gäste in der Cosmo-Lounge begrüßen kann. FOTO: Klaus Nikolei
Wesel. Das beliebte Müllers Tag & Nacht am Kornmarkt hat seit gestern geschlossen und wird umgebaut. Ein Großgastronom aus Detmold hat den Betrieb übernommen. Sein Ziel: Die Bar soll Treffpunkt für alle Gelegenheiten werden. Von Tim Harpers

Am Kornmarkt kündigt sich eine große Veränderung an. Seit gestern hat die beliebte Traditionsbar Müllers Tag & Nacht geschlossen, weil Betreiber Stefan Hasler bekanntlich eine neue berufliche Herausforderung in Kenia in Angriff nimmt. Wie berichtet, hat die Krombacher-Brauerei das Ladenlokal übernommen. Der Detmolder Großgastronom Kevin Beek wird Unterpächter. Dort, wo jetzt noch das Müllers ist, sollen die Barbesucher künftig in der dritten Filiale der Cosmo-Lounge ihre Cocktails schlürfen.

Verantwortlicher Geschäftsführer für die neue Bar in Wesel ist Harry Holz. "Wir sind uns bewusst, wie sehr die Bar der Familie Hasler im Stadtgefüge verankert ist", sagt er. "Wir wollen den Betrieb in ihrem Sinne weiterführen, nur eben mit unserem Konzept." Dunkler sollen die Räumlichkeiten werden. "Erwachsener", sagt Holz. "Wir werden das Farbkonzept anpassen und die Theke verkürzen, sodass ein größerer Gastraum entsteht." Außerdem soll eine Spielecke für Kinder eingerichtet werden.

Die Mutter-Filiale in Detmold besteht seit zwölf Jahren. Sie seien seit langem Partner der Krombacher-Brauerei und sehr froh über das neue Angebot gewesen, sagt Holz. "Wir machen jetzt schon über eine Dekade Gastronomie - mit ständig wachsendem Erfolg". Es sei an der Zeit gewesen, sich zu vergrößern.

Die Speisekarte des ehemaligen Müllers wird sich mit dem Betreiberwechsel deutlich verändern. "Wir wollen auch Adresse für Mittag- und Abendessen werden", sagt der Geschäftsführer. "Die Karte wird deshalb erweitert. In der Cosmo-Lounge wird internationale Küche serviert." Burger werde es bei ihnen genauso geben wie Schnitzel. "Sinn des Ganzen ist es", sagt der Geschäftsführer, "dass wir Treffpunkt für alle Gelegenheit sein wollen." Die Weseler sollen in der Cosmo-Lounge Restaurant und Bar gleichermaßen finden.

Das Engagement, das Familie Hasler - vor allem bei Stadtfesten wie jüngst beim Hansefest - ausgezeichnet hat, wollen die neuen Betreiber aufrechterhalten. "Die Betonung liegt auf wollen. Die Haslers waren im Eventbereich sehr aktiv", sagt Holz. "Weil wir damit bisher noch nicht so viel zu tun hatten, haben wir uns darauf verständigt, die Veranstaltungen zunächst in Zusammenarbeit mit den Haslers zu gestalten." Dabei wolle sich das Team der Cosmo-Lounge alles Nötige abschauen, um die Events in Zukunft auch ohne Hilfe stemmen zu können.

Überhaupt sei die Zusammenarbeit mit den früheren Pächtern hervorragend gelaufen. Es sei für jeden Gastronomen schwer, ein gut gehendes Geschäft wie dieses aufzugeben. "Die Müllers-Betreiber haben uns aber zu jeden Zeitpunkt super unterstützt." Das Personal des Müllers will der Gastronom im übrigen komplett übernehmen.

Öffnen soll die neue Bar spätestens am 21. November. "Kommt drauf an, wie wir mit den Umbauarbeiten durchkommen", sagt Holz. "Wenn alles gut läuft, können wir aber gut und gerne auch schon ein paar Tage früher fertig sein."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Cosmo-Lounge eröffnet Ende November


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.