| 10.41 Uhr

Bocholt
Dachstuhl eines Familienhauses geht in Flammen auf

Dachstuhl eines Familienhauses geht in Flammen auf
Dachstuhl eines Familienhauses geht in Flammen auf FOTO: Guido Schulmann
Bocholt . Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Bocholt ist in der Nacht zum Samstag in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus, die Bewohner konnten sich retten.

Gegen fünf Uhr am frühen Samstagmorgen gingen mehrere Notrufe bei der Feuerwehr im Kreis Borken ein. In der Straße Wachtelschlag schlugen Flammen aus den Fenstern eines Einfamilienhauses. Die Wehr rückte mit einem Großaufgebot aus, beim Eintreffen der Rettungskräfte hatte der Brand bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. 

Glücklicherweise hatten sich die Bewohner gerade noch in Sicherheit bringen können und blieben unverletzt. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Samstagmorgen an, das Haus ist unbewohnbar. Zur Brandursache wurde bislang noch nichts bekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(cbo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bocholt: Dachstuhl eines Familienhauses geht in Flammen auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.