| 00.00 Uhr

Schermbeck
Defekte Waschmaschine löst Brand aus

Schermbeck. Eine spektakuläre und letztlich glückliche Rettungsaktion gab es am Montagabend in Schermbeck: Um 19.13 Uhr wurden die Löschzüge Altschermbeck und Schermbeck sowie der Rettungsdienst und ein Notarzt zu einem Einsatz an der Heinestraße gerufen. Nachdem ein Anwohner dort Rauch in einem Gebäude an bemerkt hatte, rief er die Feuerwehr. In der Wohnung befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch ein Ehepaar und ein Kleinkind. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Treppenhaus verraucht. Doch Nachbarn und den Einsatzkräften gelang es, die drei Personen mit einer Leiter von einem Balkon im ersten Obergeschoss zu retten. Ein Notarzt untersuchte die Betroffenen an der Unglücksstelle, stellte aber keine Rauchvergiftung fest.

Als Ursache für den Brand vermutet die Feuerwehr eine defekte Waschmaschine. Die Bewohner sollen die Räume vorerst nicht bewohnen, so die Empfehlung der Feuerwehr. Eine Schwierigkeit bei dem Einsatz stellten die enge Straßenführung und die Pkw-Stellplätze dar. Insbesondere das Aufstellen der Drehleiter wurde dadurch erschwert. Um 21 Uhr war der Einsatz beendet.

(LiKi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Defekte Waschmaschine löst Brand aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.