| 00.00 Uhr

Wesel
Der Euregio-König wird in Bergerfurth ermittelt

Wesel. Am Samstag, 10. September, findet in Bergerfurth erstmals das Euregio-Schützenfest statt. Da es 2015 dem letztjährigen König der St. Aloysius Bruderschaft Bergerfurth, Wesels Stadtkönig Hans-Gerd Nakath gelungen war, beim Euregio-Schützenfest in Emmerich-Praest die Königswürde zu erringen, ist die Bergerfurther Bruderschaft in diesem Jahr automatisch der Ausrichter der Großveranstaltung. Aus ganz Deutschland und den Niederlanden werden zahlreiche Bruderschaften zum Schützenfest im Weseler Norden erwartet.

Der Tag beginnt um 13 Uhr mit dem Eintreffen der Vereine. Nach der Eröffnungsfeier, die gegen 14 Uhr mit Fahnenschwenken, dem Auftritt zahlreicher Musikzüge und mehreren Grußworten beginnt, fällt gegen 17 Uhr der Startschuss für das Preis- und Königsschießen. Gegen 19.30 Uhr soll nach Auskunft der Organisatoren die Preisverleihung sowie die Proklamation des neuen Euregio-Königs im Bergerfurther Festzelt stattfinden. Der Schützenfest-Abend endet mit Tanz und viel Musik.

(Hol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Der Euregio-König wird in Bergerfurth ermittelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.