| 00.00 Uhr

Wesel
Die Zahl der Arbeitslosen ist im Februar gesunken

Wesel. Ende Februar waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel 28.613 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind 76 Personen oder 0,3 Prozent weniger als im Januar. Im Vergleich zum Vorjahr stelle sich die Arbeitslosigkeit weiterhin positiv dar mit 1.398 Personen (minus 4,7 Prozent), teilt die Behörde mit. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 7,1 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote bei 7,6 Prozent.

"Für einen Februar gab es auf dem Arbeitsmarkt in der Region relativ viel Bewegung. Deutlich mehr Menschen als im Vorjahr konnten sich wegen der Aufnahme einer Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt aus der Arbeitslosigkeit abmelden. Das ist ein positives Signal, das unter dem Strich zu einer stabilen Situation und nur marginal veränderten Arbeitslosenzahlen geführt hat", bilanziert Barbara Ossyra, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wesel. "Einzig die Jugendarbeitslosigkeit hat zugelegt, bedingt durch des Ende der zweieinhalb- und dreijährigen Ausbildungsgänge. Diese jungen Fachkräfte werden jedoch erfahrungsgemäß gut vom Markt aufgenommen."

Im Februar meldeten die Arbeitgeber 1.791 neue Stellen. Das sind 550 Stellen mehr als im Januar und 212 Stellen mehr als im Februar 2015. Damit standen insgesamt 4.907 Stellen für Arbeitsuchende zur Verfügung - 424 Stellen (plus 9,5 Prozent) mehr als im Vormonat und 1.141 (plus 30,3 Prozent) als 2015.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Die Zahl der Arbeitslosen ist im Februar gesunken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.