| 00.00 Uhr

Schermbeck
Dorstener Straße seit Anfang der Woche beidseitig gesperrt

Schermbeck: Dorstener Straße seit Anfang der Woche beidseitig gesperrt
Die Sperrung an der Dorstener Straße FOTO: Scheffler
Schermbeck. Seit Anfang dieser Woche ist die L 607 (Dorstener Straße) im Bereich beiderseits der Brücke über die B 58 für den motorisierten Verkehr gesperrt. Fahrradfahrer können wie bislang fahren. Grund für die Sperrung ist die Instandsetzung der Brücke, die mit einer Erneuerung der Fahrbahndecke verbunden ist. Umleitungen in Richtung Dorsten und Schermbeck wurden eingerichtet und führen den Verkehr über die B 58 und die Freudenbergstraße. "Die Bauarbeiten und die damit verbundene Sperrung dauern voraussichtlich bis Anfang September", teilte der für die Bauaufsicht zuständige Günther Berkels von Straßen NRW, Niederlassung Wesel, mit.
(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Dorstener Straße seit Anfang der Woche beidseitig gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.